Recht, Ordnung & Gefühl

 

Im Frühjahr gingen wir zum Standesamt, in dem der Beamte stundenlang zwischen Schreibtisch und Aktenschränken hin und hersprang, Präzedenzfälle suchend, Rechts-Vorschriften interpretierend – manchmal schien er uns dabei ganz zu vergessen – bis er sich ganz sicher war, auf welche juristisch einwandfreie Weise er uns trauen durfte: genau wie alle anderen Paare.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s