Juni

Das war Anfang Juni, kurz vor den Ferien, als ich das 1.Mal umgekippte. Bin aus der Hocke aufgestanden, wollte zum Papierschrank, merkte schon, daß ich nicht mehr ankommen würde, streckte noch die Arme aus und fiel auf den Hintern. Das Bild war weg.
Dann war’s aber auch schon wieder da. Nur so ein Rieseln ging noch durch den Kopf. War schon sehr eigenartig.

Heut hab ich den japanischen Hügel entbrennesselt und dabei beinah ein Amselnest mit 5 Jungen zerstört. Und Paulchen hat einem jungen Fuchs die Beine abgemäht.

Foto: Stundenbuch des Duc du Berry (15. Jahrh.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s