Müde

Lieber Vater!

Vor mir liegt die Baugenehmigung. Sie kam heute, gestern war das Teilfundament fertig, morgen beginnen wir hochzumauern.

2x war ich bei der Polizei, einen Diebstahl anzumelden. 3 Zigeunerinnen haben Oma ihre Rente geklaut, und ich habe sie gesehen ohne zu ahnen, was da ablief. José schläft nun mit der Mistforke neben dem Bett, und ich hab gestern wieder mein Gewehr geladen. 10 Schuß, das müßte reichen. So ist es hier im wilden Norden.

Jetzt bin ich sehr müde, und Aaltje kocht gerade Abendessen. Es gibt schon einige Tage, wo ihr nicht schlecht ist. Neulich hat ihr der Arzt dagegen Tabletten verschrieben, die sie so schläfrig machten, daß sie kaum noch Auto fahren konnte. Und ich bin jetzt so schläfrig, daß ich kaum noch schreiben kann.

Anzeichen gewisser Eifersucht bei Mutter: Wo bleiben wir wie lange? Wo sind wir wie oft? Was schenkt wer zum Geburtstag? Das kotzt mich, offen gesagt, ziemlich an.

Deine zukünftige Frau war nett. Ob sie zu Dir paßt, mußt Du wissen. Für Pferderennen hast Du Dich ja früher nicht interessiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s