Sturmtrauma

Lieber Vater!

Weihnachten hätte es hier bald eine große Katastrophe gegeben. Der Sturm war so stark, daß das Haus umzufallen schien. Ich habe es dann eiligst abgestützt, und später hat der Architekt noch diagonal Latten hineingenagelt. Durch das Ausmauern wird diese Gefahr aber wohl beseitigt werden. Beim Ranschleppen der Stützbalken habe ich mir einen gewaltigen Hexenschuß eingefangen, der mich dann am 1. und 2. Feiertag beschäftigt hat. Das war ein sehr aufregendes Fest.

Das Dach ist immer noch nicht fertig, und wird uns wohl noch einige Tage beschäftigen. Übrigens ist nicht 1 Dachziegel runtergefallen, aber das Haus ist leicht verbogen. Dieses kriegen wir aber wieder hin, sagt der Architekt. (Es blieb jedoch ein wenich verbogen.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s