Falls du die Kunst verstehst

Kunst-verstehn

So malte unser Sohn mit 6, wobei er das Bild schon mit „Yanto Dobat 1985“ signierte und hinzufügte: „Falls du die Kunst verstest.“ Ehrlich gesacht – nich so ganz. Aber es begann eine gegenseitig befruchtende Zusammenarbeit, wie sie zum Beispiel in meinem Gemälde „Kindergarten“ (110 x 90cm, 1993) sichtbar wird. Ich erreichte eine unverkrampftere Malweise, während ihm die Ursprünglichkeit mit zunehmender Reife abhanden kam.

Kindergarten

Und so zeichnete Mitschüler Johannes unseren Sohn. Na gut, immerhin schon 5 Finger, aba sonst iss das auch nich viel besser als mein „Uli“. Keine Knöpfe!

Johannes-malt-Yanto

Advertisements

5 Gedanken zu „Falls du die Kunst verstehst

  1. Hallo Tom
    Also ich verstehe die Kunst. Kleine kinder haben eben noch nicht das Fingerspitzengefühl und die ausgefeilten Maltechniken drauf, wie ein erwachsener. Irgend etwas wird er sich dabei schon gedacht haben wonei ich schon wieder nei der bildersprache wär 😉
    GLG Mrtina

  2. Och Mensch, mal wieder so viele Fehler…Sorry…ich bin heute geschafft.
    GLG Martina

  3. Wie immer ist es unklar, ob Gene oder Sozialisation das Entscheidende sind, sicher ist nur, daß es dem einem leichtfällt, und der andere hart an sich arbeiten muß. Sicher ist auch, daß naive Ursprünglichkeit und Kreativität in der Regel durch den Reifeprozeß überlagert werden, und manche einige Zeit brauchen, um die „realistische“ Weltsicht wieder gegen eine „reif-naive“ Haltung einzutauschen. Verhindert wird das in der Regel dadurch, daß „richtige“ Perspektive und Proportion allgemein als höherwertig angesehen werden.

  4. Daß richtige Perspektive und Proportion als höherwertig angesehen werden kristallisiert sich m.E. doch im Kunstunterricht in der Schule heraus. Wer hart an sich arbeitet, hat eigentlich die Gabe des Kunstverständnisses und somit der richtigen Perspektiven schon in sich. Wer als Kleinkind schon dieses Verständnis hat und es auch schon umsetzen kann, hat sowieso Talent. Aber ob es nun vererbbar ist und in den Genen liegt, keine Ahnung.

    Frank, hast meinen Pernod nicht vergessen 😉

    LG Euch beiden
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s