Hinaus

Heidewanderer

1808 wurde in Württemberg eine Gruppe von 14 jungen Männern unter dem Verdacht verhaftet, eine revolutionäre, aufrührerische Vereinigung gegründet zu haben. 2 wurden wegen abfälliger Äußerungen über den württembergischen Staat zu 2 bzw. 1 Monat Haft verurteilt. Den restlichen wurde die Untersuchungshaft als Strafe angerechnet.
Die Gruppe hatte eine „Geheime Gesellschaft" mit dem Ziel gegründet, andere Interessierte anzuwerben und mit diesen eine Kolonie in der Südsee zu gründen, in der das Gegenteil der geschmähten europäischen Ordnung verwirklicht werden sollte: ein Leben ohne unglückliche Staatsverfassung, Erniedrigung ganzer Völker, Kriege und Knechte.

Heute würde ich nach §90a und b des StGB verurteilt, beschriebe ich diesen Staat und dessen Schulwesen aus meiner Sicht. Deshalb will ich auch gar nicht erst anfangen, die Gründe anzuführen, warum ich hier raus will. Sondern ich will nur positiv darlegen, wo ich denn nun eigentlich hin will. Wichtig ist z.B., daß ich dort ganz andere Wahlmöglichkeiten meiner Lebensgestaltung habe.
Wissen Sie, als ich hier anfing, wollte ich auf’s Land ziehen, in ein Dorf oder möglichst noch zurückgezogener wohnen. Kaum war ich in diesem Moordorf angekommen, wurden wir in die 10km entfernte Kreisstadt eingemeindet. Also wohnte ich juristisch gesehen wieder in einer Stadt. Die Folge waren städtisches Ordnungsrecht, bessere Straßen (schneller fahren), bessere Stromversorgung (mehr Krach), häßliche Wartehäuschen an den Bushaltestellen, Leitplanken und Peitschenlampen. Zur Zeit sind weiße Siloplanen große Mode. Der Waldbestand wurde ebenso wie die wilden oder Brach-Flächen systematisch durch Urbarmachung reduziert. Ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen.
Der Bürgermeister, der zum Ortsvorsteher wurde, erzählte mir: „Wenn früher 1 Baum über die Straße fiel, packten alle an und beseitigten das Hindernis. Jetzt, nach der Eingemeindung, rufen sie bei mir an."

Fidus (1868-1948), „Heidewanderer", Öl, 1937

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s