Wie man dumm ist

Amts-Schimmel

„Inside everyone is a frontier waiting to be discovered."

So eine Erbauseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist an sich schon eine Plage, bei komplizierten Eheverhältnissen um so mehr: Die letzte Einkommensteuererstattung des Finanzamts an meinen toten Vater war inzwischen an seine Witwe M. ausgezahlt worden, obwohl Teil der Erbmasse. Ihr Steuerberater hatte mir, dem Testamentvollstrecker, nur eine informelle, handschriftliche Abrechnung zugeschickt. Da ich auf die amtliche Abrechnung des Finanzamts wartete, hatte ich M.’s Überweisung meines Anteils gar nicht erst nachgerechnet, und Steuerberatern glaube ich sowieso nicht. Mir fiel nur auf, daß in seinem Begleitschreiben etwas von einem 50%igen anstelle meines 75%igen Anteils stand. Nicht geschah. Also schrieb ich ans Finanzamt. Antwort: Wegen des Steuergeheimnisses könnten sie keine Auskunft geben, aber die überwiesene Summe entspräche genau meinem Anteil. Ich schrieb an M. und bat um eine Kopie des Steuerbescheids. Keine Reaktion. Dann rechnete ich nach, fand heraus, daß ich 25% zu wenig erhalten hatte, schrieb wieder ans Finanzamt, daß sie Mist gebaut hätten, und mir deshalb 2000,-DM unterschlagen worden wären, schrieb wieder an M. und bekam schließlich mein Recht.

Solche Kämpfe in der für Zivilisationen üblichen intellektualisierten Weise konnte ich austragen. Nur schlief ich dabei recht unregelmäßig, weil mein Gehirn tagelang kochte. Doch was hätte ich getan, wenn ich ein dummer indonesischer Reisbauer gewesen wäre? Oder schlimmer noch, ein Landarbeiter, der kaum lesen und schreiben kann und regelmäßig bei der Lohnauszahlung betrogen wird. Ich hätte alles auf sich beruhen lassen, weil ich wehrlos gegenüber den Skrupellosen gewesen wäre.

Advertisements

4 Gedanken zu „Wie man dumm ist

  1. „Im Kapitalismus beutet der Mensch den Menschen aus. – Im Kommunismus ist es genau umgekehrt.“ ( Virtuelle Wirklichkeit – Flaschenpost )
    Das Uebel & Gefährliche ist nicht die Wort-Definition, Kapitalismus oder Kommunismus etc. sondern der Gutmensch der sich dahinter versteckt.
    Du hast das bei Thierse & die Armee kommen gut beschrieben. Das wäre keine Gemeinschaft, erkläre ich, das sei Gruppen-Egoismus….
    Wenn man dumm ist passiert das was Du oben beschrieben hast, wenn man Intelligent ist was ja viele Denken zu sein, bist Du auch den Skrupellosen ausgesetzt, besonders in den beiden politischen Systemen gibt es kein entrinnen aus der Falle des menschlichen Egoismus.

  2. So ist das wohl. Nur, wenn man begriffen hat, daß allgemeine soziale Harmonie Utopie bleibt, und der Kampf ein Leben lang nich aufhört, muß man aufpassen, daß man dabei nich so bösartich wie seine Gegner wird. Damit hadere ich immer noch.

  3. In diesem Zusammenhang erstaunt mich immer wieder das Phänomen, daß es auch und besonders im Internet Amokläufer gibt, die aus Neid, Eifersucht und mangelnder Anerkennung unter dem Zwang stehen zu zerstören, was andere aufbauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s