Die IV. Reise (1992)

do-isses-scheen

Die IV.Reise hat nicht mehr aufgehört. Körperlich durch mein kaputtes Knie und meine Herzrhythmus-Störungen, die ich mir auf dem Weg ins, durch und aus dem Bada-Valley zugelegt habe, und geistig, indem mein Gehirn nicht mehr aufhört Gedanken und Ideen zu produzieren, die mich immer wieder und tiefer verwickeln in weltliches Treiben.
Ein Atheist in einer Podiumsdiskussion mit Kirchenvertretern, ein Einsiedler in einer Talk-Show, das ist wie ein Indianer mit PC. Wo, in welcher Kirche wird der authentischen Sehnsucht des Menschen nach einem anderen, besseren Leben Raum gegeben?
Die IV.Reise ist die Reise zu diesem Raum. Erst dort kann ich glücklich wahnsinnig leben. Bis dahin heißt es auf der Hut zu sein und sich nicht zu verirren. Es besteht immer die Gefahr, vom Angebot überwältigt zu werden.
Mein Gehirn läuft aus. Ein Auslaufmodell. Beruhigend ist nur, das Gary Snyder das für schöpferische Phantasie hält: „Sag nie, daß du etwas brauchst!" (Nanao Sakaki)
In dieser Zivilisation sind die Menschen dazu verurteilt, ständig fernzusehen, Zeitung zu lesen und zu telephonieren. Die Subkulturen sind die Hauptströmung. Was wir um uns herum sehen, ist die Anomalie. Hier treffen sich Snyder und das Bewußtsein der Asozialen.
Keine der 4 Reisen geschah aus Sensationsgier, sondern es war eine Durchquerung revolutionären Territoriums mit wachem Hirn. Dabei kam es vor allem darauf an zu überleben und nicht aus dem Bus zu fallen. Aber das ist eine lange Geschichte von über 1000km, auf jedem Meter begreifend, daß ich eigentlich immer am selben Ort war, was das Wesen des Lebens ist. Ich müßte woanders sein. Wenn Sie herausfinden, daß Sie sich diesen Streich selber spielen, so werden Sie gelassener, und Sie werden das Spiel nicht ganz aufgeben, weil Sie es nun durchschaut haben …, vielleicht macht es Spaß, damit fortzufahren." (Alan Watts, „Philosophische Fantasien")
So isses, und jetz geh ich wieder schlafen, ich Mönch ich.
2:36

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s