Mein Garten

Moorgarten

„Mein Garten ist der Ort, an dem ich lebe. Ich will damit nicht sagen, daß ich dort esse und schlafe. Wie die meisten Leute tue ich diese Dinge unter einem Dach. Ich verdiene in meinem Garten auch nicht meinen Lebensunterhalt. Aber ich beuge mich, ich strecke mich, ich spähe, ich wäge ab, ich seufze, ich schwitze, ich fühle Schmerzen, ich fühle die künstlichen Freuden. Und obwohl ich all die Dinge mag, die ich im Sitzen erledige, das, was in meinem Garten geschieht, gleicht eher dem Leben.
Die Probleme, mit denen ich mich sitzend beschäftige, sind alle mehr oder weniger unlösbar: die Gleichberechtigung der Frauen, das Abschaffen von Ausbeutung und Unterdrückung, das Verwirklichen der Menschenrechte, sie alle sind viel zu weit weg, als daß ich sie wirklich sehen könnte. Die Probleme, mit denen ich aber im Garten konfrontiert werde, können in einer relativ kurzen Zeit gelöst werden, im 1 Jahr oder so, in 10 Jahren oder so.
… Die schlimmsten sind nicht Graben oder die anderen rückenbrechenden Arbeiten; sie halten warm und geschmeidig. Die schlimmsten sind die, die unbewegt und gebeugt ausgeführt werden; so daß die Füße zu Eis gefrieren, während der Wind über den Rücken streicht und meine Nieren erschauern läßt. Die Haut meiner Hände ist so hart und schwielig geworden, daß sie einreißt und wie von Nadeln gestochen schmerzt. Ich bin stolz auf meine schrecklichen Hände, hölzerne Hände sagen meine Patenkinder. Meine Hände erzählen von Geduld und Ausdauer und Gleichgültigkeit gegen den Schmerz.
Mein Garten bedeutet, daß ich nie zu einer Party gehen kann. Ich nehme selten Einladungen an, und wenn ich es doch tue, komme ich nicht. Ich bleibe zu lange im Garten. Meine Haare sind nicht gewaschen, mein Kleid ist nicht gebügelt, in der Badewanne bin ich eingeschlafen und zu spät aufgewacht. Für mich ist das gerade richtig; ich fühle mich wohl – in meinem Garten.“

Germaine Greer

Kuerbisernte

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mein Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s