Rocky

Rocky

Ein Einfamilienhaus. Im Hausflur streichen dem Besucher 11 Katzen um die Beine. „Rocky“ fehlt. Mit zerfetzter Brust und abgeschossenen Vorderläufen wurde er in einem Maisfeld gefunden. Die Mutter von 2 Söhnen sitzt fassungslos im Wohnzimmer vor den Fotos von „Rocky“: „Der Rocky hatte so tolle Eigenschaften“, erinnert sie sich wehmütig. „Zwischen den anderen Katzen war er zwar immer ein Außenseiter, aber er war sehr liebebedürftig.“ Als sie ihn fand, „hat er die ganze Zeit seinen Kopf in meine Hand geschmiegt und mich mit seinen braunen Augen so hilflos angesehen. Als ob er sagen würde: Hilf mir, Mama!“ Mama ist sich sicher: „Meine Katzen würden nicht wildern – die gehen nur raus, um zu bummeln.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s