Arno Schmidt (1914-1979)

Arno Schmidt (1914-1979)

Die Welt der Kunst und der Fantasie ist die wahre, the rest is a nightmare.
Man werde vor allem freier und natürlicher. Man gebe die „Unendlichkeit“ auf für die Endlichkeit; eine gutgemalte Katze ist mehr wert, als der erhabenste Seraf. Der Mensch sei wieder eine Tierart in jeder Hinsicht; die listigste, gewiβ; aber man lasse alle göttlichen Ambitionen aus dem Spiel: es waren ihrer schon verwirrend zu viele da (und mit was für Ansprüchen meist!).

http://de.wikipedia.org/wiki/Arno_Schmidt

Advertisements

5 Gedanken zu „Arno Schmidt (1914-1979)

  1. Pingback: Nostalgie | Memoiren eines Waldschrats

  2. Pingback: Bäume mit Ohrringen | Memoiren eines Waldschrats

  3. Pingback: Bausparkasse | Memoiren eines Waldschrats

  4. Pingback: Dicke Beine | Flaschenpost

  5. Pingback: Türkischer Ziegenfick | Flaschenpost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s