Warnung: Ein trauriger Brief!

Ernaehrung

2.7.64 21:45
Liebe Mutti!
Da ich hoffe, daß es Dir gut geht, kann ich gleich zu den neusten Nachrichten übergehen. Gestern habe ich Herrn Fröchtling in Mathematik auf die Sprünge geholfen. Sein Sohn wußte noch besser Bescheid. Dafür hat uns Frau Wulf auch einen Pudding gemacht. Jetzt haben wir drei Püddinger und essen sie jeden Abend zu Stachelbeer-Kompott. Die Lage ist hier ziemlich dreckig, aber wir fühlen uns trotzdem ganz wohl. Ich habe gerade abgewaschen und verwende meine letzten Mußestunden, um diesen Brief zu schreiben. Ein Hausmann hat es doch schwer.
Es gibt öfter Futterschwierigkeiten (Hundefutter!). Binki ißt zu viel. Dabei lungert sie immer noch in der Küche herum, und wenn etwas aus der Pfanne fällt, was nicht selten ist, kann man es nicht schnell genug retten. Sie wird nie satt. Papi hat immer Erbarmen, und dann reicht das Futter nicht. In der Küche hängt überall Sauerkraut, und es riecht auch entsprechend. Aber sonst ist alles in Ordnung.
Da ich jetzt Ferien habe, arbeite ich etwas mehr im Haushalt. Manchmal kommt es zu Spannungen mit dem Oberkoch, weil ich nur soviel tue, daß ich gerade satt werde. Nichtsdestowenigertrotz war ich heute beim Friseur (ein Lichtblick). Ich bezahlte mit 20,-DM. Er sagte, „Stimmt so!“ und lachte sich halb tot.
Unser Speisezettel:
Makkaroni mit oder ohne Salz, gekocht oder gebraten, mit Ei
Kartoffelpflinsen, groß oder klein
Bratskartoffeln, mit oder ohne Salz, mit Ei
Stachelbeer-Kompott, mit Pudding oder Vanillesoße
Suppen: Ochsen- oder andere Schwänze
Ich wollte Dir eigentlich noch die Zecke mitschicken, die ich Binki heute aus dem Ohr gezogen habe, aber nachher hat der Brief Übergewicht. Ich habe sie dann gebraten.
Mehr darf ich nicht schreiben, sonst bekomme ich Ärger mit der Zensur.

Gruesse

Advertisements

Ein Gedanke zu „Warnung: Ein trauriger Brief!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s