Leimfänger

Leimfaenger-69

„Sie verdiente zusammen mit ihrem Mann viel Geld. Sie leistete sich eine elegante Wohnung mit Stereo-Anlage und Teak-Möbeln. Sie kaufte Modellkleider, und ihre Unterwäsche bezog sie aus Paris. Aber ihre fünf Monate alte Tochter ließ sie verhungern. Sie hatte keinen Pfennig für sie übrig. Die Bardame Karin Jensen, 19, aus Herford und ihr Mann, 25, von dem sie geschieden ist, mit dem sie aber zusammenlebt, wurden wegen Mordes verhaftet.“ („Bild“-Humanismus)

Trier-61

1977 deckte Günter Wallraff die Methoden Springers auf, der zwar für die Aussöhnung der Deutschen mit den Juden eintrat – was lediglich ein Generationen-Problem war – jedoch aus kommerziellen Gründen mit Methoden des Antisemitismus das mehr oder weniger dämliche Volk gegen linke Studenten aufhetzte und damit die Bürgerkriegs- und Progrom-Stimmung anheizte. Das eigentliche Problem liegt jedoch immer noch bei den sensationsgeilen Lesern. 1967 lasen 36% der Bevölkerung zwischen 14-70 Jahren regelmäßig die „Bild“-Zeitung. Als ich kurz vor meiner Auswanderung meine Mutter betreute, traf ich sie einmal an, wie sie – ehemals Frau Ministerialrat und nun Frau Professor – verschämt ein Bündel Produkte aus der Regenbogen-Presse hinter ihrem Rücken vor mir versteckte. Das war ihre geistige Welt. Und die hat mich angekotzt, seit ich selbständig denken konnte. Als „Bild“ 1968 in mehreren Städten angezündet wurde, war das eine Genugtuung für mich. Leider habe ich davon erst aus dem Radio erfahren, denn ich war unorganisiert. Dabei hätte ich gern geholfen.

Die Tugend will nicht immer passen,
im ganzen läßt sie etwas kalt,
und daß man eine unterlassen,
vergißt man bald.

Doch schmerzlich denkt manch alter Knaster,
der von vergangenen Zeiten träumt,
an die Gelegenheit zum Laster,
die er versäumt.

Wilhelm Busch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s