Treuer Marktplatz

Marktplatz-Treuburg

Der Marktplatz von Stallupönen war groß, doch der von Margrabowa – später Treuburg, weil die Polen 1920 bei der Abstimmung über die Zuordnung hier nur 2 Stimmen bekamen – soll der größte in Europa gewesen sein. Wenn es dort zu einem Menschenauflauf kam, so war der sehr unübersichtlich. Ein neugieriger Kaufmann konnte nicht erkennen, was auf der anderen Seite geschah. Deshalb sagte er zu seinem Stift:
„Fritz, lauf mal rüber und sieh nach, was da los ist!“
Nach einer Stunde kam Fritz atemlos wieder und berichtete: „Da iss einer – dem kennt keiner!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s