Onkel Fritz kehrt wieder

Woolworth-New-York

„Das 792 Fuß hohe Woolworth-Gebäude, New York. Bis zum 54 Stock sind wir schon oben gewesen.“ schrieben Lina und Ella einst auf die Rückseite dieser Postkarte. Den falschen Onkel Fritz dagegen zog es nach Deutschland. Ein zweites Mal besuchte er uns, diesmal schon in Hildesheim.

Kehrwieder-Turm

Hier steht Onkel Fritz auf dem alten Wall vor dem Kehrwieder-Turm, eine Stelle, die ich täglich auf dem Weg zur Schule passierte. Ich kann die etwa 4km heute noch in Gedanken gehen, ohne mich zu verirren wie in mancher Reihenhaus-Siedlung. Dabei gab es Variations-Moglichkeiten, je nachdem, ob die Innerste gerade Hochwasser hatte, oder wo die Mädchen gingen. Auf dem Wall versuchte ich immer Einblick in die Zellen des direkt daneben gelegenen Gefängnisses zu bekommen, doch hatte man die vergitterten Scheiben undurchsichtig gemacht. Ich stellte mir auch vor, wie märchenhaft Hildesheim vor der Bombardierung ausgesehen haben mußte. Was für ein ästhetischer Verlust! Hochhäuser überwältigen, dies hier ist menschlich und begreifbar. Sehr nah der romantischen Welt Ludwig Richters.

Richter-Hildesheim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s