Architektur

Vasektomi

Wie diese von Christoph Kalweit angefertigte Skizze der Lalat-Siedlung Vasektomi im Dschungel Kambodschas zeigt, kann die Architektur der Kleinen Völker überaus vielfältig sein. Der Reiz liegt besonders in der Komplexität ihrer scheinbaren Stillosigkeit und Unorganisiertheit. Jede Einwirkung der Regierung auf die Bauherren würde von den Lalat als unzulässiger Eingriff in ihre Persönlichkeits-Rechte und als Abwürgen kreativer Entfaltung verstanden. Die Regierung beschränkt sich lediglich auf Hilfestellungen bei statischen und hygienischen Problemen. In dieser Hinsicht zeigt sich die Gesellschaftsform der Lalat als im Bereich Bürgerrechte den Kulturen der „Großen“ als weit überlegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s