Ein Lalat

Spieler

Da ich aus den Aufzeichnungen van Kissbergens ungefähr wuβte, wo sich Balita befindet, suchte ich die dort lebenden Lalat auf, und es gelang mir auch, einen gewissen persönlichen Kontakt herzustellen – sofern das unter den gegebenen Gröβen-Unterschieden überhaupt vorstellbar ist. Ich bat einen Lalat vom Stamm der Nudla, für mich einen Wurf mit der Silberkugel durchzuführen. Er wies mich allerdings darauf hin, daβ das Ergebnis in jedem Fall durch die nicht vorhandene Klan-Beziehung problematisch sein würde. Das chinesische Tierkreiszeichen „Ratte“ paβt aber genau zu mir:
„Personen, die unter diesem Zeichen geboren sind, sind äuβerlich ruhig, aber innerlich plagen sie sich mit Sorgen und Unruhe. Sie lieben das Glücksspiel und lebhaftes gesellschaftliches Leben, doch neigen sie zu Übertreibung. Grundsätzlich sind sie Realisten und können gute und gerechte Kritiker sein. Von Natur aus sind sie faul, lieben gutes Essen und geben gerne Geld aus. Männer im Zeichen der Ratte sind echte Don Juans, aber sie sind sehr groβzügig gegenüber dem anderen Geschlecht. Wenn sie einen Partner suchen, Mann oder Frau, sollten sie nach einem Drachen Ausschau halten, da sie Kraft und Energie benötigen. Wenn sie Sicherheit suchen, so sollten sie einen Stier erwählen. Auf jeden Fall sind Kaninchen oder Pferd zu meiden.“
Deshalb lieβ ich es ihn mal versuchen. Dabei fotografierte ich den Lalat durch ein Schnürsenkel-Loch in einem meiner Schuhe, hinter dem ich meine Miniatur-Camera versteckt hatte, die ich mit den Zehen auslöste. Das Ergebnis des Wurfs wurde von dem zuständigen Clown-Priester folgendermaβen ausgewertet:
„Suchen Sie nicht ihr Glück in fernen Ländern, denn es besteht in Wirklichkeit keine Möglichkeit, ihr Los dort zu verbessern. Sie müssen Geduld üben, dann wird sich zum Schluβ alles zum Guten wenden.“
Ich bin mir nicht sicher, ob die Lalat meine Fotografiererei bemerkt hatten und mich mit dem Orakel-Ergebnis veralbern wollten. Jedenfalls waren sie danach sehr abweisend, und es gelang mir nicht mehr, in Balita noch weitere Fotos von ihnen zu machen. Ferner muβ man berücksichtigen, daβ die Verständigung mit Hilfe von Kalweits Hieroglyphen-System möglicherweise fehlerbehaftet war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s